+49 202 97440-812 booking-citykirche@ekir.de

Jan Philipp Reemtsma zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Intellektuellen der Gegenwart. Mit seinen wegweisenden literaturwissenschaftlichen Publikationen, seinen Reden und Texten zur Zivilisationstheorie oder zur Geschichte menschlicher Destruktivität prägt er seit Jahrzehnten die Fachdiskurse und öffentlichen Debatten. Für sein Wirken ist Jan Philipp Reemtsma vielfach ausgezeichnet worden, zuletzt u. a. mit dem Moses-Mendelssohn-Preis des Landes Berlin (2022) und dem Bayerischen Buchpreis für das beste Sachbuch (2023).

Eine Veranstaltung der Bergischen Universität Wuppertal.

Am 26.06.24 | 18:00 Uhr