HintergrundbildHintergrundbildHintergrundbildHintergrundbild

Citykirche Logo

1. Kirche: etwa 955/1000 bis etwa 1050

Etwa zwischen 955 und 1000 Bau der ersten Laurentiuskirche: steinerne Saalkirche mit quadratischem Chor. Breite 6 m, Länge 10 m, östlich anschließender quadratischer Chor 4x4 m. Bleigefasste Fenster, Kirchraum verputzt und geweißt, Satteldach. Der Kirchenbau erhielt in der 2. Hälfte des 10. Jahrhunderts das Laurentius-Patrozinium und wurde auf den Namen des römischen Märtyrers geweiht (der Name „St.-Laurentius-Kirche ist urkundlich 1371 erwähnt).Spuren aus dieser Zeit sind die bei den Ausgrabungen 1953 an der Südseite des Kirchenschiffs gefundenen Baumsarggräber (als Dokumente heidnischer Bestattungskultur, das die christianisierten Sachsen mitbrachten) außen vor der Südwand. Zerstörung durch Brand etwa 1050.

schliessen